Einladung zur Finissage zum 25-jährigen Jubiläum der Werkkunstschule Lübeck

Am 13. Dezember um 16.30 Uhr findet die Veranstaltung „Teatime – Gespräche mit Ehemaligen“ als Finissage zum 25-jährigen Jubiläum unserer Schule statt. Dazu laden wir alle Schüler und Ehemaligen der Werkkunstschule Lübeck ein.
Eine besondere Einladung geht an die zahlreichen Besucher unseres Standes auf der Ausbildungsmesse in Wismar. Wir freuen uns, Euch die Schule einmal persönlich vorstellen zu können. 

Während dieser Veranstaltung wird es eine Diskussionsrunde geben, auf der drei Ehemalige über ihren Werdegang nach der Ausbildung an der Werkkunstschule Lübeck sprechen werden.

  • Tana Wilde, Editorial Design/Kommunikationsdesign (u.a. manager magazin)
  • Arne Wesenberg, Corporate Design Manager (Drägerwerk)
  • Thure Kjer, 3D-Designer (Freiberufler)

Darüber hinaus werden wir über berufliche Perspektiven, Karrierechancen und Möglichkeiten in der Medienbranche sprechen. Wer dazu Fragen hat, sollte sie sich bis dahin gut merken.

Da Weihnachten am 13. Dezember schon in greifbare Nähe gerückt sein wird, werden wir natürlich für weihnachtliches Ambiente sorgen. Das umfasst Gebäck, Getränke und sicher auch ein wenig Tannengrün.

Dreieinhalb Jahre in dreieinhalb Minuten

Werkkunstschule?
Unser Imagefilm schildert auf humorvolle Weise den Verlauf der Ausbildung – von der Einschulung bis zum Diplom.

Danke!

Es begann zünftig mit einer Musikeinlage durch den Schulleiter Andreas Keimer-Nielsen

Es begann zünftig mit einer Musikeinlage durch den Schulleiter Andreas Keimer-Nielsen

Am vergangenen Freitagnachmittag fand endlich die große Feier und Werkschau zum 25jährigen Jubiläum der Werkkunstschule Lübeck statt. Eine aufregende Woche mit Vorbereitungsstress und blanken Nerven lag hinter uns, nun hing alles an seinem Platz, jetzt durfte gefeiert werden!

Um 15 Uhr ging es los, kurz darauf war es auch schon sehr voll in den Ausstellungsräumen und dem Innenhof der „Rösterei“. StudentInnen zeigten ihren Familien und Freunden ihre Arbeiten, Ehemalige wurden vom „alten Kern“ der Dozenten auf’s Herzlichste wiederbegrüßt und sogleich an die „nostalgische Ecke“ mit den Erinnerungsfotos verwiesen.

 

Weiterlesen

Was steckt hinter dem Teaser-Projekt „25“?

Der sonst so harmlose Neptun der Lübecker Puppenbrücke verkündet blutiges Unheil. (Motiv von Sabrina Klempau)

Der sonst so harmlose Neptun der Lübecker Puppenbrücke verkündet blutiges Unheil. (Motiv von Sabrina Klempau)

Nun sind sie im Umlauf, die verschiedenen Plakate und Flyer mit dem ominösen Titel „25“.

Vielleicht bist du sogar dadurch überhaupt auf diesen Blog aufmerksam geworden. Und was sollte das jetzt? Erfährt man hier jetzt mehr über dieses Teaser-Projekt?