KrautRübenGoldPokal

Das 5. Semester erarbeitete  in Präsentationstechniken zum Thema „typisch Mann-typisch Frau“ verschiedene Vorträge. Passend dazu habe ich ein selbstverfasstes Gedicht vorgetragen und dessen Protagonisten illustriert.

KrautRübenGoldPokal

Die Inge mag an manchen Tagen

Comic Bild1

Den Herbert ja so gar nicht fragen;
So ist der Sommer grad ade,
blüht draußen nur noch mancher Klee.

Comic Bild1-1

Herbert sitzt mit großem Fieber
vor dem Fernseher und zwar lieber,
als Inge draußen anzupacken
bei Gartenarbeit mit dem Haken.
Kommt die Schaufel noch dazu,

Comic Bild1-2

Herbert trinkt sein Bier mit Ruh.

Comic Bild1-3

Inge ruft mit laut Gebrüll:
„Herbert! Im Namen Gottes Will,
Kraut und Rüben sich nicht rupfen
mit Gejubel und des Tores Hüpfen!“

Comic Bild1-4 Kopie

Doch Herbert sich das Bier einschenkt.
Will sehn, wie Neuer Bälle fängt,
Klose schießt den Torrekord,
den Salto schwingt direkt vor Ort.
Herbert es grad gar nicht kümmert,
Inge’s Gemüt sich bald verschlimmert.

Comic Bild1-5

„Inge, halt mal dein Gemüsemund!
Das Unkraut wächst und bleibt gesund.
Was auf uns wartet ist der Pokal!“,
verkündet Herbert stolz für das Final.

Comic Bild1-6

Inge schlägt die Hände über;
immer diese Fußballlieder!
Spürt Euphorie, sieht Arbeit draußen:
„Nun gut, das Kraut wird nicht entlaufen.“,
Jubelt Inge, macht mit Herbert Rast.
Denn einzigartig ist:
Comic Bild1-7

Unsre Fußballmeisterschaft!

Text & Illustration: Lara Klemm